Allgemeine Geschäfts­beding­ungen

Fassung vom 30. Juli 2020

Die Petcare Solutions GmbH, Rosenthaler Straße 72 A, 10119 Berlin (nachfolgend "Pfotendoctor" genannt) betreibt im Internet unter der Domain www.pfotendoctor.de die Vermittlungsplattform Pfotendoctor.

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend "AGB" genannt) gelten für jegliche Nutzung der deutschsprachigen Dienste der Plattform. Pfotendoctor ermöglicht Zugang und Nutzung der Plattform ausschließlich auf der Grundlage der vorliegenden AGB. Jeder Nutzer hat bei der Registrierung diese AGB und die Datenschutzhinweise zur Kenntnis zu nehmen und zu bestätigen. Ein Verstoß gegen die geltenden Nutzungsbedingungen kann zivil- und strafrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

1. Vertragsgegenstand

Diese AGB sind für alle unter der Domain www.pfotendoctor.dekünftigen und momentan zu Verfügung gestellten Dienste nach Ziffer 5 so lange geltend, bis die AGB geändert oder ergänzt werden.

2. Nutzungsberechtigte

Nutzungsberechtigt sind alle volljährigen Personen.

3. Dein Account

(1) Zur Verwendung von Pfotendoctor wird ein Nutzungsaccount benötigt. Durch die Buchung eines Termins erfolgt die Anlegung eines Accounts.

(2) Du bist verpflichtet bei Registrierung dazu, dem unter Ziffer 2 berechtigten Nutzerkreis anzugehören und durch die von Dir richtig und vollständig angegebene Daten keine Rechte von Dritten zu verletzen. Du verletzt die Rechte Dritter auch, wenn sie Daten, Informationen oder personenbezogene Daten ohne Einwilligung der dritten Partei benutzen.

(3) Sollten sich Deine Daten ändern, so informiere Pfotendoctor per Email an hallo@pfotendoctor.de. Pfotendoctor kann jederzeit einen Nachweis zu verlangen, betreffend der Richtigkeit der Informationen.

4. Nutzungsvereinbarung

Die Nutzungsvereinbarung kommt ab dem Moment zustande, wenn Pfotendoctor den Termin bestätigt und der Nutzer den Nutzungsbedingungen auch zustimmt. Pfotendoctor behält das Recht, die Nutzungsvereinbarung jederzeit zu kündigen.

5. Umfang der Leistungen

(1) Die Dienste, welche registrierungspflichtig sind und unterwww.pfotendoctor.de zu Verfügung gestellt werden sind ausschließlich im Rahmen der technischen, betrieblichen und finanziellen Möglichkeiten von Pfotendoctor gewährleistet.

(2) Es besteht kein Anspruch auf die dauerhafte Bereitschaft von registrierungspflichtigen Diensten von Pfotendoctor. Es wird keine Zusicherung für den erwarteten Leistungsumfang garantiert. Ein Internetzugang ist kein Bestandteil dieser Nutzungsvereinbarung. Der Nutzer ist für die Internetverbindung und die Hardware sowie die Software selber verantwortlich.

(3) Pfotendoctor kann jederzeit alle Angebote unter www.pfotendoctor.de einstellen oder ändern. Der Nutzer wird innerhalb einer angemessenen Frist darüber informiert.

6. Widerrufsbelehrung

(1) Widerrufsrecht

Du hast das Recht diesen Vertrag innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag des Vertragsabschlusses (Bestätigung deiner Terminbuchung) ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns, Petcare Solutions GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Roman Safronov,

Rosenthaler Straße 72 A, 10119 Berlin

E-Mail: hallo@pfotendoctor.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular (Ziff. III) verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

Dein Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn wir die Dienstleistung vollständig erbracht und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen haben, nachdem Du als Verbraucher dazu Deine ausdrückliche Zustimmung gegeben und gleichzeitig bestätigt hast, dass Dir bekannt ist, dass Du Dein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns verlierst.

Deine ausdrückliche Zustimmung gibst Du mit Abschluss des Nutzungsvertrages (Registrierung und Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen).

(2) Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, werden wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist bzw. werden bereits erstellte Rechnungen stornieren. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, welches Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir Entgelte berechnet.

(3) Muster-Widerrufsformular

Wenn Du den Vertrag widerrufen willst, dann füllst Du bitte dieses Formular aus und sendest es an uns.

An

Petcare Solutions GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Roman Safronov,

Rosenthaler Straße 72 A, 10119 Berlin

E-Mail:hallo@pfotendoctor.de

Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung

Bestellt (registriert) am (*)/erhalten (Bestätigung der Registrierung) am (*)

Name des/der Verbraucher(s)

Anschrift des/der Verbraucher(s)

Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

– Ende der Widerrufsbelehrung –

‍7. Pflichten des Nutzers

(1) Du verpflichtest dich dazu die Dienste, welche von Pfotendoctor angeboten werden nicht zu kommerzialisieren und nur gemäß der Richtlinien auf www.pfotendoctor.de zu nutzen.`

(2) Es ist Dir untersagt, Dritte oder weitere Nutzer von www.pfotendoctor.de Angebote zu unterbreiten. Insbesondere bezieht sich dies auf Spam E-Mails und sonstige Arten von Werbung oder Nachrichten die zum Kauf anregen.

(3) Damit ein Datenverlust vermieden wird, empfiehlt Pfotendoctor eine eigene Sicherungskopie auf Ihrem Datenträger zu machen.

8. Online-Terminbuchung

(1) Es ist Dir untersagt Termine für Dritte zu buchen.

(2) Du bist verpflichtet korrekte und vollständige Angaben anzugeben.

(3) Die von Dir gebuchten Termine sind verbindlich und müssen eingehalten werden. Ein vermehrtes Nichterscheinen bei Terminen führt zum Ausschluss bei künftigen Terminbuchungen.

9. Tierärzte

Pfotendoctor agiert nicht als Tierarzt und stellt selbst keine tierärztlichen Leistungen zur Verfügung. Pfotendoctor vermittelt Tierärzte online. Eine tierärztliche Leistung erfolgt ausschließlich durch die Tierärzte, die die gebuchten Termine wahrnehmen.

10. Folgen von Pflichtverstößen, Freistellungsanspruch

(1) Wenn Du deine Pflichten gegenüber dieser AGB nicht erfüllst, hat Pfotendoctor die Berechtigung Dich von der Nutzung auszuschließen oder im Falle eines klaren Verstoßes zu löschen. Andere Maßnahmen zum Schutz der Plattform sind auch gestattet, soweit ein berechtigter Grund vorliegt. Diese Maßnahmen gelten auch, wenn ein Verdacht auf einen Verstoß gegen die AGB besteht.

(2) Bei Verstößen gegen die AGB haftest Du für alle Schäden, die daraus entstehen. Pfotendoctor ist von allen von Dir verursachten Kosten und Verstößen befreit, die ein Resultat von Verletzung der AGB sind. Weitere Ansprüche behält sich Pfotendoctor vor.

11. Haftung

(1) Pfotendoctor haftet nicht für fahrlässige Verletzungen der AGB jeglicher Art.

(2) In Bezug auf die Vermeidung von Schäden und Datenverlusten wird auf (7) Absatz 3 verwiesen.

12. Kündigung / Beendigung

(1) Du kannst die Registrierung durch Löschen des Accounts durch eine E-Mail an hallo@pfotendoctor.de aufheben und beenden.

(2) Pfotendoctor hat weiterhin das Recht Dir aus einem wichtigen Grund fristlos zu kündigen.

(3) Nach einer Kündigung behält sich Pfotendoctor das Recht vor den Account und die zugehörigen Inhalte zu sperren, zu deaktivieren und zu löschen.

13. Mitgliedschaften

Über die Mitgliedschaften kann ein Nutzer zu einem jährlichen Betrag beliebig viele Notfallberatungen (Erstberatungen) buchen.

Die Mitgliedschaft besteht pro Tier. Die Mindestlaufzeit der Mitgliedschaft beträgt 12 Monate. Danach ist sie monatlich zum Ende des Mitgliedsjahres kündbar. Eine Kündigung durch Pfotendoctor ist bei Missbrauch der Mitgliedschaft jederzeit möglich.

Fair-Use-Regelung

Durch die Fair-Use-Regelung soll nachhaltig gewährleistet werden, dass alle Mitglieder schnell und einfach Beratungshilfe bekommen können. Pfotendoctor möchte jedem Mitglied bei einem Problem einen Sofort-Beratung durch einen Tierarzt zur Verfügung stellen.

Ein Verstoß gegen die Fair-Use-Regelung liegt vor, wenn ein Mitglied das Angebot über Gebühr nutzt. Zur Feststellung eines solchen Verstoßes wird die Nutzung des Angebotes durch das betroffene Mitglied mit Vergleichsgruppen verglichen. Das Mitglied wird informiert, sollte wider Erwarten eine bestehende und fortwährende Überbeanspruchung festgestellt werden. Eine Kündigung erfolgt nur nach vorherigem Hinweis auf eine Überbeanspruchung. Die Möglichkeit der Beendigung des Vertrags stellt das letzte Mittel dar, um die Gemeinschaft der Mitglieder vor Kostensteigerungen zu schützen.

Ein Verstoß gegen die Fair-Use-Regelung liegt weiter vor, wenn die mit den Anfragen beabsichtigte Beratung offensichtlich keine hinreichende Aussicht auf Erfolg bietet und mutwillig erscheint. Mutwilligkeit liegt vor, wenn ein durchschnittliches Mitglied bei verständiger Würdigung aller Umstände von der Inanspruchnahme einer Notfallberatung (Erstberatung) absehen würde.

Von Anfang an aussichtslose und hypothetische Anfragen stellen bei wiederholtem Auftreten ebenfalls einen Verstoß gegen die Fair-Use-Regelung dar. Sämtliche Verstöße gegen eine der Fair-Use-Regeln stellen einen außerordentlichen Kündigungsgrund dar. Die Kündigung bezieht sich nur auf die Mitgliedschaft.

Der Nutzer kann danach weiterhin einzelne Beratungen bei Pfotendoctor buchen. Sollte ein zweiter Termin innerhalb der Probezeit wahrgenommen werden, so erlischt das Widerrufsrecht für dieses Mitglied.

14. Änderung/Ergänzung der Nutzungsbedingungen

Pfotendoctor hat das Recht die AGB zu ändern, solange Du nicht unangemessen benachteiligt wirst, wenn die AGB Lücken oder Störungen des Verhältnisses zwischen Nutzer und Pfotendoctor enthält. Dies gilt auch, wenn die die Änderung ohne Nachteile für den Nutzer ist, wie zum Beispiel bei einer Änderung im Anmeldeprozess von Pfotendoctor. Du wirst bei Änderungen in einem angemessenen Zeitraum, vor Inkrafttreten der neuen AGB, informiert. Du kannst Deinen Account deaktivieren oder löschen, wenn die AGB für dich inakzeptabel sind. Wenn Du das Angebot von Pfotendoctor nach Inkrafttreten der neuen AGB weiter nutzen möchtest, akzeptiere die neuen AGB. Du wirst auf Rechtsfolgen zusätzlich speziell hingewiesen.


15.Schlussbestimmungen

(1) Der Gerichtsstand für Streitigkeiten in dieser AGB ist Berlin, wenn das Mitglied Kaufmann ist oder der allgemeine Gerichtsstand im Ausland ist. Dies gilt auch wenn der Nutzer nach akzeptieren des Vertrages seinen Wohnsitz vom Inland in das Ausland verlegt oder der Wohnsitz nicht bekannt ist, wenn Klage erhoben wird.

(2) Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

(3) Die übrigen Bestimmungen bleiben unberührt, wenn einzelne Bestimmungen unwirksam sind.

Lade dir die Pfotendoctor App jetzt im Google Play Store oder Apple App Store runter