Häufige Fragen

Warum übergibt sich mein Hund?

Die häufigsten Ursachen sind Futterumstellungen, Überfressenheit, Panik (z.B.: durch die Fahrt im Auto), Gift oder dein Hund hat etwas verschluckt. Danaeben können auch Krankheiten oder Medikamentenunverträglichkeit die Ursachen dafür sein.

Mein Hund hat Kot im Erbrochenen – was ist das?

Achtung! Bei Kot im Erbrochenen musst du SOFORT einen Tierarzt in der Nähe aufsuchen. Der Verdacht auf Magenverschluss liegt hier vor.

Was kann ich tun bei Erbrechen?

Wenn dein Hund erbricht, muss das aber nicht zwangsläufig bedeuten, dass es ihm sehr schlecht geht. Sichere Anzeichen dafür, dass du schnellstmöglich mit einem Tierarzt sprechen solltest, ist Zittern, Frost oder Schock. Damit du nicht lange warten musst, kannst du den Service von Pfotendoctor nutzen. Wir helfen Dir schnell und unkompliziert weiter.

Was ist Pfotendoctor?

Pfotendoctor ist dein online Tierarzt. Per Videoanruf auf dein Smartphone erhältst du sofort Hilfe bei Beschwerden von Tierärzten aus ganz Deutschland. Preiswert und ohne Stress für Deinen Vierbeiner.

Was kostet ein Gespräch bei Pfotendoctor?

Die einmalige Beratung kostet 19,90€. Oder du wirst Mitglied bei Pfotendoctor. Als Mitglied hast du rund um die Uhr Zugriff auf einen Tierarzt per Videochat. Die Mitgliedschaft kostet Dich ebenfalls 19,90€ pro Quartal für ein Jahr.

Sprich jetzt mit einem Tierarzt

Egal ob dein Tier ein akutes Problem hat oder dein Tierarzt einfach nur geschlossen hat. Pfotendoctor verbindet dich mit erfahrenen Tierärzten.

  • Bequem von Zuhause ohne Stress für dein Tier
  • Beratung durch erfahrene Tierärzte
  • Löst viele Probleme ohne Arztbesuch
  • Von 9-19 Uhr - auch am Wochenende und Feiertagen
Sprechstunde buchen

Lade dir die Pfotendoctor App jetzt im Google Play Store oder Apple App Store runter